Über mich

die  ausdauer  ist  das  Geheimnis  des  Erfolges

Richard Brusa

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist RICHARD BRUSA. Ich wohne mit meiner Familie im ländlichen Grosswangen und bin in der Welt zu Hause. Ich liebe das Familienleben zu Hause, die Musik, die Philosophie und die Berge. In den vergangenen Jahren durfte ich viele grossartige Bergabenteuer erleben. Wenn ich mich für ein Ziel begeistern kann, dann ist mir kein Berg zu hoch!

 

Das faszinierende Thema "Erneuerbare Energiequellen" beschäftigt mich seit meinem Studium an der Technikerschule Aarau vor rund 30 Jahren. In der Zwischenzeit haben eine ganze Reihe von technischen Fortschritten und Veränderungen der wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen zu einem weltweiten Siegeszug und exponentiellem Wachstum der "Erneuerbaren" geführt. Notabene zu einem Wachstum, das die kühnsten Erwartungen von damals bei weitem übertrifft.

 

Im Jahr 2011 erfuhr ich von der Möglichkeit, einen Elektrosportwagen zu erwerben, der mir erlaubte, meine Alltagsmobilität ausschliesslich mit eigenem sauberem Sonnenstrom zu bewältigen und nur im "Notfall", auf längeren Strecken oder Ferienfahrten ein Benzinaggregat dazu zu schalten. Die Aussicht lautlos und abgasfrei und ohne monatliche Benzinrechnung unterwegs zu sein, hat mich zu tiefst fasziniert. So konnte ich meinen Benzinverbrauch in den letzten fünf Jahren und rund 100'000 km auf 1.3 Liter pro 100 km reduzieren, dank ausgereifter Technik. In der Zwischenzeit gibt es auf dem Markt eine beachtliche Auswahl von tollen Elektroautos, die einen Vorgeschmack geben auf die bevorstehende Elektrifizierung der Mobilität.

 

Im Bereich der Sonnenenergie und der Haustechnik (Dämmtechnik, Minergie, Wärmepumpen, usw.) sind die Fortschritte derart signifikant, dass es heute als Fehlleistung bezeichnet werden muss, auf diese Möglichkeiten zu verzichten. Diese ausgereiften und sauberen technischen Möglichkeiten zu nutzen ist heute für immer mehr Menschen ein Gebot der Stunde. Ich selber erachte es als eine persönliche Verpflichtung, das was wir wissen und können auch anzuwenden und damit mit einem guten Beispiel voranzugehen. Clean Tech ist ein Paradebeispiel für eine erfreuliche Entwicklung, die Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen vermag.

 

Mein fundiertes Wissen und jahrelange Erfahrung im Bausektor und in der Finanzbranche erlaubt es mir heute, meine Kunden - Investoren, Immobilienbesitzer oder junge Menschen, die gerne ein zukunftstaugliches Traumhaus erwerben würden -  in einem umfassenden und interdisziplinären Sinne zu beraten und zu begleiten. Ein unverbindliches Vorgespräch lohnt sich in jedem Fall.  

 

 

Foto by Richard Brusa
Das Gipfelpanorama von links: Signalkuppe - Zumsteinspitze - Dufourspitze - Nordend - Strahlhorn - Rimpfischhorn - Allalinhorn

 

Das Titelbild

Diese tolle Panoramaaufnahme gelang mir an einem frühen Morgen im Juli 2017 im Aufstieg zum Weissmies. Im Bild erscheinen die folgenden Gipfel, die ich selber bei früherer Gelegenheit meistern durfte: Signalkuppe - Zumsteinspitze - Dufourspitze - Nordend - Strahlhorn - Rimpfischhorn - Allalinhorn. Für volle Bildgrösse auf das Bild klicken.

Wenn ich mich für ein Ziel begeistern kann, dann ist mir kein Berg zu hoch!